Zu vermitteln

12.10.2020

Das Tierheim Leisnig/Sachsen bat und über den Deutschen Tierschutzbund um Mithilfe.

Aaron – ein Hund für Liebhaber von Malinois!

Aaron ist ein belgischer Schäferhund (Malinois), männl. , Kastrat, geb. 04.01.2016, gelb-schwarz

Aaron wurde mit 8 Wochen zu einer Familie auf einem Bauernhof vermittelt. Der Hund lebte im Haus und eingezäunten Grundstück und wurde vom Besitzer ausgeführt. Mit Aaron wurde gespielt (Ball, Futtersuche). 2018 erfolgte die Kastration des Hundes. 

Als der Familienvater 2018 plötzlich verstarb zog sich die Frau mit ihrem körperbehinderten Sohn zurück, gab den Beruf auf und schaffte die Tiere ab. Da Aaron nicht leinenführig war (zog), führte sie ihn nicht mehr aus.  Die Suche nach neuem Besitzer blieb erfolglos.

Nach Verkauf von Haus und Hof nahmen wir den Hund am 11.08.2020 auf. Aaron hat ein Lecksyndrom und beißt sich in die Rute. Beim unregelmäßigen Ausführen zeigt er Auffälligkeiten. Das versuchte Jagen von Radfahrern besserte sich. Kinder und Jogger will er immer noch jagen und zeigt diesen gegenüber Aggressionen, die sich verstärken. Es kam zu einem Beisszwischenfall, als er beim Übergeben des angeleinten Hundes an eine Hundeausführerin dieser in den Arm biss.

Sonst ist Aaron gutmütig, aber im Tierheim ständig unterfordert, was zu Wesensveränderungen führen kann.

Aaron benötigt dringend einen Besitzer mit Erfahrung im Umgang mit dieser Rasse, viel Zeit und Geduld.

Wer kann helfen? Bitte wenden Sie sich direkt an Frau Pfumfel: Tel: +49(0)34321 / 13912

07.10.2020

Folgende Vermittlungshilfe wurde an uns herangetragen. Beschreibung wurde ohne weitere Prüfung der Richtigkeit der Angaben übernommen.

Verschmuster Kater in gute Hände abzugeben,

Nachdem sein Frauchen verstorben ist und wir ihn wegen unserem Hund nicht aufnehmen können, möchte wir, dass Felix in liebevolle Hände kommt.

Alter: ca. 14 – 15 Jahre. Er hat die letzten 12 Jahre alleine mit seinem Frauchen gelebt.

Er ist etwas schreckhaft, aber trotzdem sehr schmusebedürftig.

Hat die letzten Jahre als Hauskatze gelebt. Wenn er nach draußen geht (wir gehen mit ihm ums Haus spazieren), ist er eher ängstlich, sehr vorsichtig und bleibt in der Nähe der Begleitperson.

Er hat eine Schilddrüsenüberfunktion. Nimmt die Tabletten (morgens und abends 1) ohne Probleme entweder mit einem Leckerli oder mit Nassfutter.

Wir suchen ein ruhiges Zuhause, ohne Kinder oder sonstige Haustiere.

Er wohnt gerade im Haus seines Frauchen und kann gerne besucht werden 😊. Telefonisch Kontakt: 0157/73408013